Presse Mitteilungen


Ethernet-Verbindungen überall sicher verschlüsseln mit robuster Universallösung von Rohde & Schwarz

München, 14.10.2011 - Ursprünglich lokal genutzt, ist Ethernet heute gängige Übertragungstechnik für Weitverkehrsnetze. Der Grund: Standorte lassen sich damit kostengünstig und einfach vernetzen. So entstehen im Zuge der Globalisierung weit verteilte Netze mit steigendem Manipulationsrisiko. Rohde & Schwarz SIT erweitert daher seine Ethernet-Verschlüsselung um ein Produkt mit universellen Einsatzmöglichkeiten.

R&S SITLine, die Breitbandverschlüsselungslinie von Rohde & Schwarz SIT, erhält Zuwachs: Mit dem R&S SITLine ETH50 kommt der einzige BSI-zugelassene Ethernet-Verschlüsseler auf den Markt, der sich durch extrem robuste und kompakte Bauweise (7,6’’) auszeichnet. Ausgelegt für das untere Leistungsspektrum (25 Mbit/s, 50 Mbit/s und 100Mbit/s), lässt sich das Gerät dank erweitertem Temperaturbereich (-20°C bis +70°C) und lüfterlosem Design in nicht klimatisierten Serverräumen genauso einsetzen wie direkt am Schreibtisch oder mobil in einem Fahrzeug.


Wie bei allen Lösungen von Rohde & Schwarz SIT, ist dank modernster kryptografischer Methoden höchste Sicherheit gewährleistet: Der R&S SITLine ETH50 ist vom BSI für den Vertraulichkeitsgrad VS-NfD und NATO Restricted zugelassen. Für das Management von Netzwerk- und Sicherheitseinstellungen lassen sich unterschiedliche Benutzergruppen einrichten, so dass nur die richtigen Personen Zugang zu vertraulichen Daten haben. Als weiteres modernes Sicherheitsfeature sorgt ein Notlöschschalter im Extremfall für den Schutz aller gespeicherten Informationen.


Neben Sicherheit und Widerstandsfähigkeit setzt Rohde & Schwarz SIT beim R&S SITLine ETH50 auf Effizienz: Energieverbrauch und Systemkosten sind optimiert; mit einem speziellen Sicherheitstoken können Anwender das Gerät zeitsparend in Betrieb nehmen und im Servicefall problemlos austauschen. Da für Unternehmen und Behörden Investitionsschutz eine große Rolle spielt, ist der R&S SITLine ETH50 sowohl EANTC-getestet (European Advanced Networking Test Center) als auch MEF-konform (Metro Ethernet Forum). Der Einsatz in komplexen Netzen ist damit problemlos möglich. Die Skalierbarkeit des Leistungsspektrums sorgt für flexible Einsatzmöglichkeiten je nach Anforderung.


Ob vertrauliche Kommunikation zwischen Standorten bzw. innerhalb eines Standorts, Absicherung von Richtfunk-/Satellitenverbindungen, Integritätsschutz im öffentlichen Transport oder sichere Anbindung mobiler Einheiten: Der R&S SITLine ETH50 ist mit seinen speziellen Features eine einzigartige Lösung für Anwendungen, bei denen extrem hohe Sicherheit unter erschwerten Einsatzbedingungen benötigt wird.


Der R&S SITLine ETH50 ist ab sofort bei Rohde & Schwarz SIT erhältlich.

Rohde & Schwarz

Der Elektronikkonzern Rohde & Schwarz ist ein führender Lösungsanbieter in den Arbeitsgebieten Messtechnik, Rundfunk, Überwachungs- und Ortungstechnik sowie sichere Kommunikation. Vor mehr als 75 Jahren gegründet ist das selbstständige Unternehmen mit seinen Dienstleistungen und einem engmaschigen Servicenetz in über 70 Ländern der Welt präsent. Rund 8.400 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2010/2011 (Juli bis Juni) einen Umsatz von 1,6 Milliarden Euro. Der Firmensitz ist in Deutschland (München).

R&S ® ist eingetragenes Warenzeichen der Firma Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG

Rohde & Schwarz SIT GmbH
Die Rohde & Schwarz SIT GmbH ist ein Tochterunternehmen von Rohde & Schwarz. Das Unternehmen bietet Lösungen für die Sicherheit in der Informationstechnik an. Im Mittelpunkt stehen Entwicklung von Kryptoprodukten zum Schutz von Informationen in modernen Informations- und Kommunikationssystemen sowie die Beratung und IT-Sicherheitsanalysen für Wirtschaft und Behörden.

Pressefotos

Zurück zur Übersicht